Newsletter April 2020: Digitales 4netzen und HdE in Corona-Zeiten


Liebe Freund*innen des Haus des Engagements,    

uns begeistert die Solidarität und die gegenseitige Unterstützung, die wir in den letzten Wochen erlebt haben. Wie wichtig engagierte Menschen sind, merken wir besonders in dieser Zeit.
Im Haus des Engagements können die CoWorker*innen weiterhin an ihren Arbeitsplatz. Vereinstreffen sind jedoch noch landesweit untersagt.
Wir versuchen nun vermehrt digital Unterstützung zu geben. Darüber erfahrt ihr mehr in diesem Newsletter:

1. 4netzen am 4.5.: „Online arbeiten und austauschen“
2. HdE in Corona Zeiten: Unterstützung und kreative Lösungen
3. Das Haus des Engagements feiert ersten Geburtstag
__________________________________________________________

4netzen am 4.5., 18 Uhr: „Online arbeiten und austauschen – wie finden wir die passende Kultur und die richtigen Tools?“

Am Montag, 4. Mai um 18 Uhr findet das nächste 4netzen Treffen statt. Aufgrund der aktuellen Umstände findet das Treffen digital statt. Passend dazu unser Fokusthema:

„Online arbeiten und austauschen – wie finden wir die passende Kultur und die richtigen Tools?“

Wie verändert sich die Zusammenarbeit, wenn man nicht am selben Ort zur selben Zeit ist? Welche Tools können uns auf welche Weise dabei unterstützen? Welche Chancen liegen langfristig in diesem plötzlichen Umstieg auf Remote?

Mit Hendrik vom Lehn (Software-Entwickler, engagiert bei Selbstbestimmt.Digital e.V.) und Finn Hees (Software-Ergonom, engagiert bei Haus des Engagements)

Vorab dazu ein spannender Artikel: eine Tool Diskussion für Video-Konferenzen von Hendrik vom Lehn

Wichtig: wir bitten diesmal um eine Anmeldung bis zum Do, 30.04. über unsere Webseite oder an j.bauschert@ewf-freiburg.de. Ihr bekommt dann 1-2 Tage vor dem Treffen den Link bzw. die Nummer zur Online-Konferenz zugeschickt, mit der ihr euch dann einwählen könnt mit einer genauen Anleitung, wie das funktioniert.

Das Ziel von 4netzen ist ein kontinuierlicher Austausch zwischen Nachhaltigkeits-, Klima-, Gerechtigkeits- und Wandelinitiativen in Freiburg. Dadurch sollen Synergien geschaffen, Kooperationen erleichtert und Konkurrenz vermieden werden. Das Treffen wird in Zusammenarbeit von Haus des Engagements, Treffpunkt Freiburg, Eine Welt Forum Freiburg und der Initiative Nachhaltigkeitsbüro Uni Freiburg organisiert.

Hier findet ihr einen kurzen Videoclip über 4netzen.

Ablauf:

18.00 Begrüßung & Einführung

18:10 Input „Online arbeiten und austauschen – wie finden wir die passende Kultur und die richtigen Tools?“

18:40 Fragen und Diskussion

19:10 Open Space
Bringt gerne Themen mit, die Euch beschäftigen und zu denen Ihr Euch austauschen möchtet. Das könnte sein:
– ein Projekt, bei dem Ihr Unterstützung brauchen könntet
– Fragen der Organisationsentwicklung, die Ihr diskutieren wollt
– Ansätze und Skills, die Ihr teilen und
– Erfahrungen, die Ihr einbringen und über die Ihr gemeinsam mit anderen gerne reflektieren möchtet

19:50 Abschlussrunde

20:00 Ende des Treffens

HdE in Corona-Zeiten

Unterstützung
Wir haben auf der Webseite eine Liste mit hilfreichen Links zu finanziellen, organisatorischen und persönlichen Unterstützungsmöglichkeiten spezifisch für Vereine, Kreative und Selbstständige zusammengestellt. Dort erfahrt ihr z.B., dass Vereine jetzt auch Beschlüsse fassen können, wenn in ihrer Satzung keine Möglichkeiten für »virtuelle Sitzungen« vorgesehen sind. Außerdem gibt es viele Links, wie ihr finanzielle Hilfe bekommen oder andere unterstützen könnt.

Kreative Lösungen
Wie gehen die Coworker*innen im HdE mit der Kontaktsperre um? Alle Berichte über den Umgang mit den andauernen Einschränkungen und kreative Lösungen von anderen CoWorker*innen im HdE findet ihr hier!


Das Haus des Engagements feiert ersten Geburtstag

Am 1. April vor einem Jahr sind wir in der Rehlingstraße 9 eingezogen. Diese Gelegenheit möchten wir nutzen, um bei allen Danke zu sagen, die zum Gelingen des HdE beigetragen haben! Hier findet ihr einen kleinen Bericht vom ersten Jahr im HdE.