Über das Haus des Engagements

Das Haus das Engagements hat am 01. April 2019 seine Türen in der Rehlingstraße 9 in Freiburg eröffnet. Hier können Initiativen, Vereine, Unternehmen, Selbstständige, Kulturschaffende und engagierte Menschen auf 370 m² gemeinsam Co-Working- und Meetingräume nutzen.

Mit dem Haus des Engagements wollen wir eine Basis für eine aktive Zivilgesellschaft und Engagement bieten. In einem lebendigen und bunten Haus mit viel Platz und verschiedenen Weiterbildungs– und Vernetzungsangeboten entsteht Raum für Vielfalt und kreativen Austausch – auf nachhaltige Art und Weise können so ganz unterschiedliche Akteure aus Engagement, Wirtschaft und Kultur ihre Stärken zusammen ausbauen und Zukunft miteinander gestalten.

Es gibt die Möglichkeit, Voll- Halb- oder Viertelzeit CoWorking-Arbeitsplätze in einem großen, hellen Büroraum anzumieten. Abends stehen die Meetingräume Organisationen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement zur Verfügung.

Derzeit steht Gruppen und Initiativen in Freiburg zu wenig Raum zur Verfügung, um sich zu treffen und das Potential zu entfalten, das entstehen kann, wenn sie sich begegnen. Das Haus des Engagements bietet eine solche Plattform, die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und für Synergien zwischen vielfältigen Engagementbereichen gibt.

Das Haus des Engagements bietet Raum für Vereine und Initiativen in Freiburg, die sich für eine gerechte, weltoffene, friedliche, partizipative, zukunftsfähige und nachhaltige Entwicklung in globaler Verantwortung einsetzen. In dieser selbstorganisierten Werkstatt des gesellschaftlichen Wandels können wir uns begegnen, austauschen, vernetzen, fortbilden, arbeiten und feiern.

Das Haus des Engagements passt hervorragend zu einer dynamischen Stadt mit vielen Ehrenamtlichen wie Freiburg. Sich zu engagieren macht Spaß, bringt einen selbst weiter und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Neben aktiven BürgerInnen braucht es dafür auch Räume und Strukturen. Daher unterstütze ich das Haus des Engagements!


Kerstin Andreae, Bundestagsabgeordnete Wahlkreis Freiburg
17.06.2019

<<
>>