Geburtsstunde


Vertreter*innen verschiedener Initiativen kommen an einem runden Tisch zusammen und diskutieren was sie derzeit dringend brauchen: Räume, Vernetzung, Weiterbildung. Daraus entsteht die Idee eines unabhängigen und selbstorganisierten Haus des Engagements.